Eigenheimversicherung

Rohbauversicherung – die Eigenheimversicherung sichert schon den Rohbau ab

Wenn sich der Traum vom Eigenheim erfüllt, dann sollten Eigenheimbesitzer schnell an den Schutz ihrer wertvollen Immobilie denken. Bereits in der Bauphase ist das Risiko gegeben, dass die entstehende Immobilie durch verschiedene Einflüsse teilweise oder komplett zerstört wird. Daher ist es schon vom ersten Tag an wichtig, die Immobilie zu versichern, um im Fall der Fälle ungeplante hohe zusätzliche Kosten von sich abzuwenden. Diese könnten letztlich den Plan des Immobilienbesitzes scheitern lassen. Eine sehr gute Absicherung bietet hier die Eigenheimversicherung in Form der Rohbauversicherung, die bereits beim Bau einer Immobilie vor möglichen Schäden und den daraus resultierenden Kosten schützt. Feuerschäden sind dabei bereits ab Baubeginn versichert. Ist das Haus rundum geschlossen, so übernimmt die Rohbauversicherung dann auch bereits Schäden, die durch Sturm entstanden sind. In den meisten Eigenheimversicherungen ist zudem auch die Bauherrenhaftpflicht in einem gewissen Ausmaß beinhaltet.

Spätestens beim Einzug in die eigene Immobilie sollten Sie sich aber jedenfalls nähere Gedanken über eine Eigenheimversicherung machen, um so die wahrscheinlich größte Investition des Lebens rundum abzusichern. Verschiedene Anbieter haben hier unterschiedliche Versicherungspakete in ihrem Programm, die eine perfekte Eigenheimversicherung für jeden Bedarf individuell umsetzbar machen. Dazu gehören auch optionale Zusatzabdeckungen, die das eigene Heim perfekt und genau auf den eigenen Bedarf zugeschnitten schützen.

Einzelne Sparten oder das komplette Programm

Bei der Versicherung der eigenen Immobilie haben die Besitzer die Möglichkeit einzelne Sparten wie Feuer, Sturm, Leitungswasser abzusichern. Der Kunde hat aber auch die Möglichkeit, eine komplette Versicherung der Immobilie inklusive der Haushaltversicherung zu vereinbaren. Die Versicherungen bieten dabei auch verschiedene Leistungspakete mit unterschiedlichen Höchsthaftungssummen oder Prozentsätzen an. Während es bei Glasbruch oft Begrenzungen in der Größe der Scheibe gibt, sind bei der Leitungswasserversicherung Beschränkungen über die Länge der Rohre vorhanden, die außerhalb des versicherten Gebäudes bzw. des versicherten Grundstückes, versichert sind. Hier empfehlen wir die höherwertigen Deckungspakete, da die jährlichen Prämien auf Grund höherer Rabattmöglichkeiten oft nur unwesentlich höher sind als bei den jeweils geringeren Leistungsvarianten. Wir helfen Ihnen gerne das für Sie optimale Produkt zu finden.

Berechnung der Versicherungssumme

Für die Berechnung der Versicherungssumme greift die Versicherung meist auf die Quadratmeterzahl der verbauten Fläche zurück. Mit dieser Berechnungsmethode kommt es meistens auch zu keiner Unterversicherung bzw. verzichtet die Versicherung in diesem Fall in der Regel auf den Einwand der Unterversicherung. Zudem ist eine laufende Wertanpassung empfehlenswert. Diese ist auch meist bereits in den Tarifen beinhaltet, um auch im Schadensfall in mehreren Jahren noch in optimaler Höhe abgesichert zu sein. Als alternative Berechnungsmethode wird von manchen Versicherungen die Berechnung nach der Wohnnutzfläche wie bei der Haushaltsversicherung verwendet. Hier ist jedoch darauf zu achten, dass es durch große Kellerräume, lange Flure oder großzügige Stiegenhäuser nicht zu einer Unterversicherung kommt.

Welche Leistungen umfasst die Grunddeckung der Eigenheimversicherung?

Die Grunddeckung der Eigenheimversicherung bietet die Möglichkeit, viele verschiedene Risiken abzusichern. Wie schon erwähnt sind dies die Risiken des Feuers, Leitungswassers, Sturm und der Haus- und Grundstückshaftpflicht. Innerhalb der Grunddeckung können entweder alle Risiken oder eine individuelle Auswahl von Risiken versichert werden. Dazu besteht die Möglichkeit der finanziellen Absicherung gegen unterschiedliche anfallende Nebenkosten. Bei den einzelnen Deckungen gibt es große Unterschiede von Produkt zu Produkt sowie von Versicherung zu Versicherung.

Beispiele dafür und wichtige Fragen sind:

  • Ist der Brandherd mitversichert?
  • Ist indirekter Blitzschlag beinhaltet?
  • Ist Verstopfung und Korrosion mitversichert?
  • Ist der Wasserverlust im Falle eines Rohrbruches abgesichert?
  • Werden die Kosten der Schneeräumung auf dem Dach übernommen?
  • Werden optische Schäden nach Hagel ersetzt?
  • Ist die Haltung eines Hundes mitversichert?
  • Wie hoch sind die Summen der Katastrophendeckung bzw. was ist beinhaltet?
  • Sind Schäden durch Erdbeben, Flugzeugabsturz oder unbemannte Luftfahrzeuge gedeckt?
  • Ist grobe Fahrlässigkeit mitversichert und wenn ja in welchen Versicherungssparten?

Alle diese Fragen beantwortet eine gut erstellte Deckungsübersicht der Versicherung. In unserem Onlinerechner können Sie die Eigenheimversicherung berechnen und auch die Leistungen in den einzelnen Deckungsübersichten gegenüberstellen und vergleichen.

Berechnen und vergleichen Sie hier die besten Eigenheimversicherungen und schließen diese dann gleich online ab!

topprodukt Bei den Angeboten mit der Kennzeichnung „Top Produkt“ handelt es sich um spezielle Tarife namhafter Versicherer, die sowohl im Leistungsumfang als auch in der zu zahlenden Prämie nachverhandelt wurden. Das Ergebnis sind absolute Spitzen-Produkte auf dem österreichischen Versicherungsmarkt.

Fragen oder Probleme? Rufen Sie uns jetzt unter +43/662/44 01 17 an oder fordern Sie einen Rückruf an!