Reiseversicherung Rechner

Kosten für Behandlungen im Ausland sind von der gesetzlichen Krankenversicherung so gut wie gar nicht abgedeckt. Kommt es während einer Auslandsreise zu einem Unfall oder einer Krankheit, so werden von der Krankenkasse nur die Kosten für die Grundversorgung übernommen und die Auslandsreise kann dann überraschend kostspielig werden. Zusätzlichen Schutz im Ausland bietet nur eine Reiseversicherung oder eine private Krankenversicherung.

Private Krankenversicherung mit inkludierter Reiseversicherung

Viele private Krankenversicherungen beinhalten auch eine Reisekrankenversicherung. Bei manchen Anbietern (z.B. Merkur Versicherung) ist diese Deckung automatisch inkludiert, während der Schutz im Ausland bei anderen Versicherern (z.B. Wiener Städtische) zusätzlich vereinbart werden muss. Wir beraten Sie gerne, ob der Abschluss einer Reisekrankenversicherung in Zusammenhang mit einer privaten Krankenversicherung für Sie persönlich sinnvoll ist!

Kurzfristige Reiseversicherung oder Jahresreiseversicherung

Wenn Sie eine eigenständige Reiseversicherung abschließen wollen, können Sie eine Versicherung für eine ganz bestimmte Reise wählen oder sich für eine Jahresreiseversicherung entscheiden. Reiseversicherungen können neben den Kosten für medizinische Behandlungen im Ausland auch andere Leistungen beinhalten.

So können etwa die Übernahme der Stornokosten bei Rücktritt oder Reiseabbruch mitversichert oder der Ersatz des Gepäcks bei Verlust, Diebstahl oder Beschädigung zusätzlich vereinbart werden. Ein weiterer Vorteil einer Auslandsreiseversicherung ist, dass bei Notfällen ein globales Partnernetz des Versicherers helfen kann, Sie bei Problem kompetent und ohne Sprachbarrieren zu unterstützen.

Für Reisefreudige, die mehrere Reisen pro Jahr planen oder auch gerne spontane Städtetrips antreten, empfiehlt sich der Abschluss einer Jahresreiseversicherung. Eine kurzfristige Reiseversicherung ist hingegen bei einzelnen teuren Reisen sinnvoll.

Nutzen Sie daher die Frist bis zu Ihrer Abreise, um sich rechtzeitig gegen die Kosten durch unvorhersehbare Problemen abzusichern. Egal ob schwere Grippe oder Badeunfall, ein ausreichender Krankenschutz im Ausland kann von großer Bedeutung sein und sehr schnell zum beruhigenden Rettungsanker werden. Denn die Reisekrankenversicherung ersetzt dann die häufig teuren Behandlungskosten im Zielland und Sie können sich ganz auf Ihre rasche Genesung konzentrieren. Ist etwa während einer Auslandsreise die Unterbringung in einem örtlichen Krankenhaus erforderlich, werden diese Kosten von der Reisekrankenversicherung getragen.

Achten Sie beim Abschluss einer Reiseversicherung insbesondere auf die Bedingungen eines etwaigen Krankenrücktransports in Ihr Heimatland. Während manche Anbieter die Kosten erst dann tragen, wenn der Rücktransport medizinisch „notwendig“ ist, übernehmen andere Versicherer die Kosten bereits wenn es medizinisch „sinnvoll“ ist, Sie ehestmöglich nach Hause zu bringen.
Wenn Sie im Urlaub gerne Sport betreiben, dann sollten Sie zudem darauf achten, dass die Reiseversicherung auch bei Sportverletzungen die entstehenden Behandlungskosten abdeckt. Ein weiteres Kriterium bei der Wahl Ihres Reiseversicherers sollte die Höhe des Selbstbehaltes darstellen. Manche Anbieter erkennen neben schulmedizinischen Behandlungen und Medikamenten auch alternative Heilmittel an, wenn sich diese in der Praxis als erfolgsversprechend bewährt haben.

Grundsätzlich übernehmen Reisekrankenversicherungen keine Kosten für Psychotherapien oder die Neuanfertigung von Zahnersätzen im Ausland. Lediglich einfache Füllungen und schmerzlindernde Maßnahmen werden vom Versicherer übernommen. Auch die Kosten für Hörgeräte oder Brillen sind in der Regel nicht durch die Reisekrankenversicherung gedeckt.

Beim Abschluss einer Auslandsreise-Krankenversicherung werden meist keine Fragen zur Gesundheit gestellt. Personen mit Vorerkrankungen sollten aber die entsprechenden Vertragsbedingungen genau prüfen, denn nicht in jedem Fall übernimmt die Versicherung die Kosten einer eventuellen Behandlung dieser Krankheit am Urlaubsort.

topprodukt Bei den Angeboten mit der Kennzeichnung „Top Produkt“ handelt es sich um spezielle Tarife namhafter Versicherer, die sowohl im Leistungsumfang als auch in der zu zahlenden Prämie nachverhandelt wurden. Das Ergebnis sind absolute Spitzen-Produkte auf dem österreichischen Versicherungsmarkt.

Fragen oder Probleme? Rufen Sie uns jetzt unter +43/662/44 01 17 an oder fordern Sie einen Rückruf an!