Mit heutigem Tag endet die situative Winterausrüstungspflicht

Der Gesetzgeber schreibt vor, Winterreifen bis zum 15. April zu führen. Bei falscher Bereifung droht eine empfindliche Geldstrafe. Jedenfalls gilt: die Witterung ist beim Räderumstecken wichtiger als der Stichtag.
15.04.2019|

Heimische Gesundheitskosten steigen langfristig deutlich an

„Wir werden immer älter“: Diese Erkenntnis ist in der Bevölkerung angekommen. Stellt sich aber auch die Frage: Habe ich für meine Pension – ausreichend – vorgesorgt?
15.04.2019|

Die Vermögen sind in Österreich sehr ungleich verteilt

Ein neuer Indikator misst die weltweite Vermögensverteilung. Ohne zu viel zu verraten: Österreich liegt dabei nur auf Platz 41. Warum das so ist – und was dagegen unternommen werden kann.
15.04.2019|

Wieder gesucht: der „sicherste Biker Österreichs“

Im Frühling gibt es besondere fahrtechnische Herausforderungen – was es Bikern, die voller Vorfreude ihre ersten Ausfahrten antreten wollen, nicht gerade leichter macht: besteigen sie ihr Motorrad doch - aufgrund der Winterpause - noch ungeübt, das Verletzungsrisiko steigt damit automatisch.
08.04.2019|

Unfallhäufung aufgrund Zeitumstellung

Untersucht man die Unfallstatistik auf entsprechende Auffälligkeiten, tritt ein bemerkenswertes Phänomen zu Tage: schon seit vielen Jahren häufen sich die Unfälle genau in der Woche nach einer Zeitumstellung.
08.04.2019|

Kaufen Herr und Frau Österreicher anders ein?

Der Mann spart und die Frau gibt das Geld aus. Oder ist es doch umgekehrt? Eine aktuelle Studie schaut auf Geschlechterunterschiede beim Einkaufen.
08.04.2019|

Den Frühjahrsputz unbeschadet überstehen: Leiterstürze verhindern

Frühlingsputz! Dabei werden sich laut Prognosen des KFV in den kommenden Wochen bis Ende Mai rund 4.000 Personen so schwer verletzen, dass sie im Spital behandelt werden müssen.
01.04.2019|

Beim Versicherungskauf setzen die Österreicher nach wie vor auf die persönliche Beratung

Die Befragten einer EY-Studie haben zu einem Drittel eine Kfz-Versicherung abgeschlossen, bei jedem Fünften handelt es sich um eine Haushaltsversicherung und bei sieben Prozent war es eine Unfallversicherung. Tenor einer aktuellen Befragung: Die persönliche Beratung wird sehr stark nachgefragt.
01.04.2019|

Immer mehr Österreicher haben keine Ersparnisse

Was den finanziellen Polster - also: die Ersparnisse der Österreicher - betrifft, zeichnet sich eine alarmierende Entwicklung ab: Immer weniger Erspartes kann zur Seite gelegt werden. Doch es gibt scharfsinnige Ideen, wie dem entgegengewirkt werden kann.
01.04.2019|

„Jugend ohne Sparbuch“: Was sind die Alternativen

Vor allem die heutige Jugend im Euro-Europa steht vor diesem Problem: Anders als in der Generation ihrer Eltern ist ein Vermögensaufbau mit einem Sparbuch nicht mehr möglich. Mehr denn je dienen Aktien heute dazu.
25.03.2019|