Die private Pflegeversicherung macht die Vorsorge erst komplett

Die private Pflegeversicherung wird in Zukunft noch stärker an Bedeutung gewinnen. Das allein schon deswegen, weil die staatliche Vorsorge einen annehmbaren Lebensstandard im Alter nicht garantieren kann.
15.10.2018|

Damit die Vorsorgewohnung nicht zur Sorgenwohnung wird

So legen Sie in Immobilien richtig an: Entscheidende Kriterien sind die Lage, die Wohnungsgröße, und ob die Liegenschaft vor oder nach 1953 errichtet wurde. Für das Portfolio empfehlen sich Anlagewohnungen als Beimischung.
15.10.2018|

Welche legalen und wirksamen Leistungs-Booster gibt es?

Die Mittel, die im Sport zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit zum Einsatz kommen, sind nicht selten illegal und haben oft unvorhersehbare Folgen für die Gesundheit. Welche legalen und wirksamen Mittel gibt es also?
08.10.2018|

Heimische Ersparnisse werden von Inflation aufgefressen

Das private Geldvermögen wuchs weltweit um 7,7 Prozent, in Österreich nur um 3,3 Prozent. Die Geldvernichtung am Sparbuch erreicht somit einen neuen traurigen Höhepunkt.
08.10.2018|

Woran es im heimischen Pensionssystem mangelt

Der demographische Wandel in Österreich fordert in Ergänzung zur staatlichen Versorgung ein aktives Auseinandersetzen mit dem Thema private Vorsorge. Künftig muss der Lebensstandard der Menschen individueller nach ihren Bedürfnissen und vor allem verlässlicher abgesichert werden.
08.10.2018|

Trendthemen „Aktien, Anleihen & ausschüttende Mischfonds“

Ein Drittel der Österreicher weiß zu wenig über die Anlagechancen des Kapitalmarkts. Dabei bieten gerade Mischfonds viele Vorteile in punkto Ausschüttung und Risikominimierung.
01.10.2018|

Private Pensionsvorsorge für Lebensqualität im Alter unerlässlich

Mehr als 2,3 Millionen Menschen haben im Vorjahr in Österreich eine Pension bezogen. Seit 1970 hat sich die Zahl der Pensionen und Renten aus der Pensionsversicherung beinahe verdoppelt. Der beste Start für die Altersvorsorge ist: jetzt.
01.10.2018|

Jeder zweite Österreicher hat keine Unfallversicherung

Die private Unfallversicherung steigt dort ein, wo das staatliche System aussteigt: Drei Viertel aller Unfälle sind nämlich nicht von der gesetzlichen Unfallversicherung gedeckt. Haushalts-, Freizeit- und Verkehrsunfälle sind am häufigsten. Männer verunglücken vorwiegend bei Sportunfällen, Frauen im Haushalt.
01.10.2018|

Nur jeder Zweite mit Bank-Services zufrieden

Der World Retail Banking Report 2018 zeigt: Vor allem personalisierte, digitale Angebote sind für Kunden interessant.
24.09.2018|

So schütze ich mich gegen Wildunfälle

In Österreich werden jährlich rund 80.000 Wildunfälle verzeichnet. Dabei kommen aber sehr oft nicht nur Wildtiere zu Schaden, auch Fahrzeuginsassen können schwer verletzt und das Unfallauto stark beschädigt werden.
24.09.2018|