Studenten sparen in einer WG mehr als ein Viertel der Wohnkosten

Die teuersten Studentenstädte sind Innsbruck, Salzburg, Dornbirn und Wien. Am günstigsten leben angehende Akademiker in Steyr. Was – dort wie da – für eine Wohngemeinschaft spricht.
25.02.2019|

Empfehlungen der Polizei gegen Trickbetrugsfälle

Die Anzahl an Trickbetrugsfällen steigt. Die Polizei veröffentlicht deshalb laufend Betrugsfälle, die nach einem ähnlichen Tatschema ablaufen. Die Polizei kann aber ohne die Mithilfe der Bevölkerung derartige Vorfälle nicht verhindern.
25.02.2019|

Nur jeder Vierte glaubt, seinen Lebensstandard im Alter halten zu können

Fast jeder Zweite rechnet hierzulande mit einer Pension als Minusgeschäft. Frauen haben hierbei deutlich häufiger Befürchtungen, die persönliche Vorsorge betreffend.
25.02.2019|

40 % haben zu wenig vorgesorgt

In einer Studie unter mehr als 1.500 Österreichern ab 50 Jahren wurde unter anderem die finanzielle Situation der sogenannten „Golden Ager“ unter die Lupe genommen.
18.02.2019|

Skifahrerin prallt gegen Pistenfahrzeug: Wer ist schuld?

Eine Skifahrerin verletzte sich, als sie mit einem Pistenfahrzeug kollidierte. In ihrer Klage gegen den Betreiber der Skipiste behauptete sie eine Fahrlässigkeit und damit die Alleinschuld des Lenkers. Der Oberste Gerichtshof musste entscheiden.
18.02.2019|

Die Angst vor Cyberkriminalität ist groß

Die Risiken der Computerkriminalität nehmen weltweit zu. Welche Ängste damit verbunden sind und wie Sie sich davor schützen können.
18.02.2019|

2.000 Verletzte beim Rodeln

Rodeln ist eine beliebte, aber auch risikoreiche Wintersportart. Die Wahl der richtigen Rodelausrüstung hilft, Verletzungen zu vermeiden!
11.02.2019|

Österreich ist von seinem Verkehrssicherheitsziel weit entfernt

In Oberösterreich gibt es im Verhältnis zur Einwohnerzahl die meisten Verkehrstoten in Österreich, die wenigsten in Wien. Ein aktueller Bericht zeigt, was man über Sicherheit im Verkehr wissen muss.
11.02.2019|

So zufrieden sind die Österreicher mit der modernen Arbeitswelt

Beruf und Privatleben sind heutzutage immer enger miteinander verknüpft - eine gute Balance ist und bleibt aber entscheidend, wie eine aktuelle Untersuchung zeigt.
11.02.2019|

Auch in einer digitalen Arbeitswelt wird jeder Vierte berufsunfähig

Wenn es um digitalisierte bzw. automatisierte Arbeitsabläufe geht, wird klar: Das Verletzungsrisiko bleibt konstant bestehen.
04.02.2019|