Warum, wie oft und wie lange Beschäftigte krank sind

Die Statistik Austria hat die Krankenstandsfälle österreichweit nach Krankheitsgruppen aufgeschlüsselt und eruiert, wie lange Frauen und Männern krankheitsbedingt nicht am Arbeitsplatz erscheinen können.
[…]

29.08.2016|

Jede Woche verunfallen rund 50 Kinder im Straßenverkehr

Wie die Statistik zeigt, sind Straßenverkehrsunfälle, bei denen Kinder hierzulande verletzt werden, keine Seltenheit. Die gesetzliche Unfallabsicherung greift jedoch nur in wenigen Fällen.
[…]

29.08.2016|

Damit Autodiebe es schwer haben

Das Bundeskriminalamt gibt umfangreiche Tipps, was Autofahrer tun können, um zu verhindern, dass ihr Pkw gestohlen wird.
[…]

29.08.2016|

Weniger Ehescheidungen

Nach Angaben der Statistik Austria haben sich letztes Jahr weniger Ehepaare scheiden lassen als im Vorjahr. Zudem halten Ehen immer länger. Grundsätzlich verändert eine Scheidung in der Regel vieles, häufig auch den eigenen Versicherungsschutz.
[…]

22.08.2016|

Urlaubsabgeltung wenn der Arbeitnehmer selbst gekündigt hat

Der Europäische Gerichtshof hatte darüber zu entscheiden, ob ein Beschäftigter, der sein Arbeitsverhältnis gekündigt hat, Anspruch auf einen finanziellen Ausgleich für noch nicht genommene Urlaubstage hat.
[…]

22.08.2016|

Medikamenteneinnahme ohne Risiken und Nebenwirkungen

Zu viel, zu wenig, zum falschen Zeitpunkt, mit den falschen Lebensmitteln, in Kombination mit einem anderen Präparat oder auf leeren oder vollen Magen – es gibt zahlreiche Dinge, auf die man achten muss, wenn man Medikamente zu sich nimmt.
[…]

22.08.2016|

Heizen mit Gas: Wie sich Unfälle vermeiden lassen

Wenn es in einem Haushalt zu einem Gasunfall kommt, sind die Auswirkungen meist verheerend. Wie jeder, dessen Wohnung einen Gasanschluss hat, sich vor solchen Schäden schützen kann.
[…]

18.08.2016|

Schutzschirm für das Cabrio

Sommerzeit ist Cabrio-Zeit. Wie Cabriofahrer das Diebstahlrisiko für ihr Auto minimieren können und was die Versicherung im Schadenfall übernimmt.
[…]

16.08.2016|

EU-Kommission fragt Bürger zur privaten Altersvorsorge

Als einen weiteren Regulierungsschritt stellt sich die Europäische Union ein „Europäisches Altersvorsorgeprodukt“ vor. Unter anderem wird den Verbrauchern die Möglichkeit gegeben, dabei mitzureden.
[…]

16.08.2016|

Sicher zur Schule und wieder nach Hause

Jeden Tag verunglücken durchschnittlich mehr als fünf Kinder auf dem Schulweg so schwer, dass sie ärztlich behandelt werden müssen. Was Verkehrsexperten raten, damit der tägliche Weg zur Schule nicht zum Risiko wird.
[…]

08.08.2016|