Kinderunfälle im Haushalt häufiger als im Straßenverkehr

Wie hoch die Zahl der Unfälle in den eigenen vier Wänden ist und wo häufige Ursachen liegen, hat das Kuratorium für Verkehrssicherheit analysiert.
[…]

15.12.2014|

Für ein gefahrloses Silvester

Raketen, Böller und sonstiges Feuerwerk gehören für viele zur Silvesterfeier dazu. Damit der zündende Spaß nicht zum Risiko für einen selbst und für andere wird oder zum Ärger mit Nachbarn führt, sollten einige Regeln, aber auch rechtliche Vorgaben beachtet werden.
[…]

15.12.2014|

Einbruchs-Wahrscheinlichkeit wird unterschätzt

Das Bundeskriminalamt, das Kuratorium für Verkehrssicherheit und der Verband der Versicherungs-Unternehmen Österreichs räumen mit Fehlinformationen im Zusammenhang mit dem Thema Einbruch auf.
[…]

15.12.2014|

Zahl der Verkehrsunfälle wieder gestiegen

Nach einem Rückgang 2013 meldet die Statistik Austria für das erste Halbjahr 2014 wieder mehr Verletzte und Getötete auf Österreichs Straßen. In einzelnen Bereichen zeigt sich sogar eine sehr deutliche Zunahme.
[…]

10.12.2014|

Weihnachtsgeschenk mit vier Pfoten

Viele Kinder wünschen sich zu Weihnachten nichts sehnlicher als ein eigenes Haustier. Was Eltern beachten sollten, wenn sie diesem Wunsch nachkommen möchten.
[…]

10.12.2014|

Bei welchen Medikamenten Autolenker vorsichtig sein sollten

Es ist allgemein bekannt, dass Alkohol und Drogen die Fahrtüchtigkeit einschränken. Doch auch einige Arzneimittel können das Reaktionsvermögen herabsetzen und somit nicht nur den Kfz-Versicherungsschutz gefährden.
[…]

10.12.2014|

Männer und ihr Verhältnis zur Gesundheitsvorsorge

Bei Männern gehen Risikobewusstsein und tatsächlicher Vorsorge-Check nicht immer Hand in Hand, wie eine aktuelle Umfrage aufzeigt.
[…]

01.12.2014|