Wie viel Leben vor uns liegt

Die Statistik Austria hat vor Kurzem neue Fakten bekannt gegeben, mit welchem durchschnittlichen Lebensalter die Bürger heute im Vergleich zu früher rechnen können.
[…]

23.02.2016|

Wenn einem Mieter ein Missgeschick passiert

Wer als Mieter einen selbst verschuldeten Schaden an der Mietwohnung anrichtet, haftet gegenüber seinem Vermieter dafür. Mit einer passenden Versicherungspolizze lässt sich jedoch das Kostenrisiko durch unbeabsichtigte Beschädigungen absichern.
[…]

23.02.2016|

Rehabilitationsgeld oder Berufsunfähigkeits-Pension

In einem Urteil hat der Oberste Gerichtshof aufgezeigt, wann die gesetzliche Pensionsversicherung eine Berufsunfähigkeits-Pension und nicht nur ein zeitlich befristetes Rehabilitationsgeld gewähren muss.
[…]

23.02.2016|

Wintersportausflüge enden über 52.000 Mal im Spital

Eine aktuelle Statistik zu Unfällen beim Wintersport zeigt, dass Zusammenstöße mit anderen Pistenbenützern nur selten die Unfallursache sind. Experten erklären, wie sich die meisten Wintersportunfälle vermeiden ließen.
[…]

17.02.2016|

Was gegen einen Hexenschuss hilft

Bewegungsmangel, Fehlhaltungen, Stress und genetische Veranlagungen sind mögliche Gründe für Rückenschmerzen. Vor allem der akute Hexenschuss ist gefürchtet.
[…]

17.02.2016|

Für einen sicheren Hundetransport im Auto

Hunde, die im Auto ungesichert mitfahren, können nicht nur Unfälle verursachen, sondern haben auch ein hohes Verletzungsrisiko. Nicht umsonst sind daher ausreichende Sicherungsmaßnahmen notwendig und auch gesetzlich vorgeschrieben.
[…]

17.02.2016|

Änderungen beim Pflegegeld

Was Pflegebedürftige und ihre Angehörigen seit Jahresbeginn als gesetzliche Pflegeleistungen erwarten können.
[…]

09.02.2016|

So haben Betrüger bei Senioren keine Chance

Es gibt diverse Betrugsdelikte, bei denen häufig Senioren die Opfer sind. Was die Polizei diesbezüglich rät.
[…]

09.02.2016|

Prognose: „Pensionsaspiranten“ ab 2022 in der Überzahl

In wenigen Jahren werden deutlich mehr Österreicher ins Pensionsalter übertreten als Jugendliche und Zuwanderer nachrücken. Die Statistik Austria hat detaillierte Zahlen zur Bevölkerungsentwicklung veröffentlicht.
[…]

09.02.2016|

So lassen sich Stürze vermeiden

Im Durchschnitt werden jedes Jahr in Österreich siebenmal mehr Menschen durch Stürze verletzt als durch Verkehrsunfälle. Besonders Ältere sind davon betroffen. Es gibt jedoch Maßnahmen, um das Sturzrisiko im Haus für Jung und Alt zu reduzieren.
[…]

03.02.2016|